Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2662)Mit Wunderkerzen Kinderwagen in Brand gesetzt

Nürnberg (ots) - Am Samstag, 15.12.07, gegen 15.30 Uhr, setzten ein 14-Jähriger und ein strafunmündiger Junge aus Nürnberg mit Wunderkerzen drei Kinderwagen in Brand. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2000,- Euro. Ein Gebäudeschaden entstand nicht. Die Kinderwagen waren im Eingangsbereich eines Mietshauses in Nürnberg, Stadtteil Gostenhof, abgestellt. Der Brand konnte durch Anwohner schnell gelöscht werden. Zwei Kinder aus dem gleichen Anwesen hatten die beiden aus dem Nachbaranwesen stammenden Jungen beobachtet, wie sie Wunderkerzen in die Kinderwagen warfen und ihre Eltern verständigt. /Elke Schönwald ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: