Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2645) 2 Leichtverletzte nach Wohnungsbrand

Nürnberg (ots) - Aus unbekannter Ursache brach heute Morgen in einem Anwesen in der Nürnberger Südstadt ein Feuer aus, bei dem 2 Bewohner leicht verletzt wurden. Es entstand hoher Sachschaden. Gegen 06:30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von dem Feuer in der Siemensstraße verständigt. In einer 2-Zimmer-Wohnung im 2. Stock des Anwesens brannte es beim Eintreffen der Einsatzkräfte lichterloh. Die beiden Bewohner (22 und 23 Jahre) wurden mit einer leichten Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in ein Klinikum eingeliefert. Die Feuerwehr Nürnberg hatte das Feuer sehr schnell unter Kontrolle. Sie konnte aber nicht verhindern, dass ein Sachschaden in Höhe von ca. 100.000,-- Euro entstand. Die Brandfahnder der Kripo Nürnberg haben die Ermittlungen zur Erforschung der Brandursache aufgenommen. Bert Rauenbusch/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: