Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2611) Holztransporter auf A 73 umgekippt

Erlangen (ots) - Heute Morgen, 10.12.2007, kurz nach 06.00 Uhr, kippte ein 40-Tonner-Holztransporter auf der BAB A 73 Nürnberg-Bamberg in Höhe Erlangen-Nord, Fahrtrichtung Bamberg, um. Ein 47-jähriger Kraftfahrer war in Freyung (Bayer. Wald) mit ca. 25 Tonnen Kanthölzern aufgebrochen und unterwegs nach Hessen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er zunächst in Höhe Erlangen auf den Seitenstreifen, übersteuerte in einer Kurvenkombination bei Erlangen-Nord sein Fahrzeug, so dass dieses umkippte und quer über beide Fahrstreifen zum Liegen kam. Der Fahrer wurde leicht verletzt, er erlitt eine Kopfplatzwunde sowie Prellungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 35.000 Euro. An der Unfallstelle lief Dieselkraftstoff aus. Peter Grimm/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: