Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2607) Mit Flasche zugeschlagen

Nürnberg (ots) - Schwere Gesichtsverletzungen erlitt am Samstagmorgen, 08.12.2007, ein 22-Jähriger bei einer tätlichen Auseinandersetzung. Gegen 01.40 Uhr kam es auf der Tanzfläche einer Diskothek in der Nürnberger Innenstadt zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen dem 22-Jährigen und zwei 20-jährigen jungen Männern. Als die gewechselten Worte ihre Wirkung verfehlten, zerschlug einer der 20-Jährigen eine Wodkaflasche und stieß sie seinem Gegenüber ins Gesicht. Der Verletzte musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden, die erlittenen Schnittverletzungen im Bereich des rechten Auges wurden dort mit 15 Stichen genäht, Gefahr für das Augenlicht besteht nach Auskunft der behandelnden Ärzte nicht. Die beiden Angreifer wurden festgenommen und mussten sich, da alkoholisiert, einer Blutentnahme unterziehen. ./.Michael Gengler ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: