Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Aus Wut Pkw beschädigt

      Nürnberg (ots) - In einer außergewöhnlichen Form drückte am
05.02.00, gegen 11.25 Uhr, am Spittlertorgraben ein Pkw-Fahrer
seine Enttäuschung über eine weggeschnappte Parklücke aus. Er
stieg auf die vordere Stoßstange des Pkw seines «Konkurrenten»
und sprang in die Luft. Anschließend ließ er sich mit dem Gesäß
mit voller Wucht auf die Motorhaube fallen, so dass dort eine
Delle zurückblieb. Der 35 - 40 Jahre alte Täter fuhr
anschließend mit seinem Pkw davon, der Geschädigte konnte jedoch
das Kennzeichen ablesen, so dass der Unbekannte bald ermittelt
sein dürfte.
Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: