Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2527) Haftbefehl gegen Vergewaltiger erlassen - auch gegen Mittäter U-Haft angeordnet

Lauf (ots) - Gegen zwei Männer, 41 und 40 Jahre, aus der Nähe von Lauf, wurde heute, 22.11.2007, Haftbefehl wegen Vergewaltigung bzw. Körperverletzung in mehreren Fällen sowie Nötigung und Strafvereitelung erlassen. An Pfingsten 2007 lernte der ältere der beiden Männer, ein 41-jähriger Mechaniker, in einer Röthenbacher Gaststätte eine 39-jährige Frau kennen. Man unterhielt sich, zechte zusammen und da der Mechaniker angetrunken war, fragte er nach, ob er bei der 39-Jährigen übernachten könne. Die Frau nahm den Mann mit nach Hause, was sich später als Fehler herausstellte. In der selben Nacht sowie am nächsten Morgen fiel der Mann über sein Opfer her und vergewaltigte die Röthenbacherin. Um sein Opfer nachhaltig einzuschüchtern, sprach nicht nur er, sondern auch sein 40-jähriger Freund Drohungen gegen die alleinstehende Frau aus. Diese Drohungen richteten sich zunächst verbal gegen das Opfer, später auch gegen den minderjährigen Sohn der 39-Jährigen. Die Frau sollte verschweigen, was mit ihr an Pfingsten passiert sei. Um diesen Drohungen Nachdruck zu verleihen, wurde der 40-jährige Freund des Täters handgreiflich und prügelte mehrfach auf die Frau ein. Letztendlich vertraute sie sich nach einigen Monaten Bekannten an, die ihr dringend rieten, Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Die Schwabacher Kripo hat die beiden Männer ermittelt und zwischenzeitlich dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Gegen beide wurde Haftbefehl erlassen. Peter Grimm/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: