Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2464) Geschäftshausbrand

Ansbach (ots) - Am 14.11.2007, gegen 20.00 Uhr, bemerkte eine Streife der Polizei ein Feuer in einem Teppichgeschäft in Gunzenhausen - Schlungenhof. Die sofort verständigte Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Personen wurden nicht verletzt. Allerdings entstand erheblicher Sachschaden von über 300.000,- Euro. Als der Ladenbesitzer das Geschäft gegen 19.00 Uhr verlassen hatte, war noch alles in Ordnung. Eine Streife der Zivilen Einsatzgruppe der Ansbacher Polizei bemerkte gegen 20.00 Uhr ein offenes Feuer in einer Ecke des Gebäudes und verständigte sofort die Feuerwehr. Der Brand war im Zwischendeckenbereich ausgebrochen und breitete sich in den Geschäftsräumen auf einer Fläche von 10 x 10 m aus. Durch Löschwasser und Rußablagerungen wurden Teppiche im Wert von ca. 200.000,- Euro zerstört. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von ca. 100.000,- Euro. Eine benachbarte Tankstelle wurde durch Rußablagerungen ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandfahnder der Kriminalpolizei Ansbach haben die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen deutet als Brandursache alles auf einen technischen Defekt hin. Elke Schönwald/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: