Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (10) Ladung zertrümmerte Führerhaus von Autokran

      Ansbach (ots) - Glück im Unglück hatte heute Morgen, gegen
11.00 Uhr, der Fahrer eines Autokrans in Aurach, Landkreis
Ansbach. Mit Hilfe eines Spezialkrans transportierte er
Bedachungsmaterial vom Dach einer Fabrikhalle auf den Boden.
Während der 25-jährige Mann von der Kabine aus den Kran
bediente, löste sich aus einem ca. 1 Tonnen schweren Paket ein
Teil der Ladung und stürzte aus rund 10 Metern Höhe herunter.

    Gerade noch rechtzeitig gelang es dem Mann aus der Kabine zu springen, bevor das gewichtige Blechteil auf den Kran krachte und die Kabine dabei total beschädigte. Der Mann kam fast ohne Schrammen und mit einem gehörigen Schreck davon. An dem Spezialkran entstand ein Schaden von mindestens 100.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: