Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Gelddiebstahl in Arztpraxis

      Nürnberg (ots) - Während ein 29-jähriger Italiener sich
gestern bei einem Allgemeinarzt in der Sebalder Altstadt in
Nürnberg behandeln ließ, hängte er seine Jacke an die Garderobe
der Arztpraxis. Als seine Behandlung um 15.40 Uhr beendet war,
bemerkte er, dass sowohl sein Reisepass als auch sein Bargeld
aus der Jacke verschwunden waren.

    Schnell fiel der Verdacht auf eine 41-jährige Nürnbergerin, die gerade das Wartezimmer verlassen wollte. Von der hinzugezogenen Polizei wurde die als Betäubungsmittelkonsumentin bekannte Frau durchsucht. Hierbei wurde die Beute in Höhe von 490 DM aufgefunden. Den Reisepass hatte die geständige Täterin vorher in den Papierkorb des Wartezimmers geworfen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: