Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2258) Buntmetalldiebe ermittelt

    Nürnberg (ots) - Ein Pärchen im Alter von 21 und 24 Jahren ermittelten Beamte der PI Nürnberg-West als Buntmetalldiebe. Beide sind geständig.

    Das Paar wurde am 14.10.2007 gegen 21:15 Uhr in der Hasstraße in Nürnberg-Eberhardshof von einer Zeugin beobachtet, wie es in seinen Pkw zahlreiche Stromkabel einlud. Die Kabel waren auf einer Baustelle gelagert.

    Dank des guten Erinnerungsvermögens eines Polizeibeamten - ein gleichgelagerter Fall führte kurze Zeit vorher zur Festnahme eines Tatverdächtigen - gelang es nun, die beiden Beschuldigten zu überführen. Bei der Überprüfung des Tatverdächtigen des früheren Falles stellten die Beamten die entwendeten Kabel sicher. Es handelte sich hierbei um Starkstromkabel im Wert von ca. 1.000,-- Euro. Die Beschuldigten brachten ihre Beute eigenhändig wieder an die Baustelle zurück.

    Gegen das Duo wird wegen Diebstahls Anzeige erstattet.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: