Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2221) Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

    Fürth (ots) - Ein Leichtverletzter und etwa 60.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstagnachmittag, 11.10.2007, in der Mainstraße.

    Zum Unfallzeitpunkt, kurz nach 14.00 Uhr, war ein 22-Jähriger mit Sattelzugmaschine und Hänger in der Mainstraße zum dortigen Kfz-Teilelager unterwegs. Als er nach links in die Einfahrt abbog, näherte sich aus der Gegenrichtung ein Ackerschlepper, der zwei mit etwa 20 Tonnen Kunstdünger beladene Anhänger zog. Der Schlepper prallte etwa mittig in den abbiegenden Hängerzug und kippte zusammen mit einem Hänger auf die Seite. Die Ladung ergoss sich dabei auf die Fahrbahn. Der 16-jährige Lenker zog sich Schürfwunden und Prellungen zu.

    Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge und der Ladung musste die Mainstraße etwa 3 Stunden gesperrt werden. Die Verkehrspolizei Fürth hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: