Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2188) Dixi-Klo in Main-Donau-Kanal geworfen

Fürth (ots) - Bislang unbekannte Vandalen haben am 06.10.2007 ein Dixi-Klo in den Main-Donau-Kanal geworfen. Das Toilettenhäuschen stand am südlichen Ende der Rednitztalbrücke des Main-Donau-Kanals in der Weinbergstraße in Fürth. Durch das im Wasser treibende Häuschen wurde die Schifffahrt behindert. Chemikalien des Sammelbehälters gelangten ins Gewässer. Als Tatzeitraum konnte der 06.102.007, 18.00 Uhr, bis 07.10.2007, 09.45 Uhr, eingegrenzt werden. Hinweise auf die Vandalen nimmt die Wasserschutzpolizei unter der Telefonnummer (0911) 65830 entgegen. Peter Schnellinger/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: