Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2154) Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

    Ansbach (ots) - Am Montag, 01.10.07 gegen 23.45 Uhr, ereignete sich auf der A 6 zwischen den Anschlußstellen Ansbach und Lichtenau in Fahrtrichtung Nürnberg ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.

    Ein ungarischer Kleintransporter fuhr auf einen fahrenden VW-Bus T 4, der einen Kfz.-Anhänger mit sich führte, auf. Dadurch riß der Anhänger vom Zugfahrzeug ab und blieb quer auf den beiden Fahrspuren stehen. Der 27-jährige Fahrer eines nachfolgenden VW Golf erkannte das Hindernis zu spät und prallte frontal auf den Hänger. Durch den Anstoß wurde der 27-jährige in seinem Pkw eingeklemmt. Nachdem er von der Feuerwehr aus seinem total zerstörte Pkw befreit worden war, wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen vom Rettungshubschrauber in das Klinikum Nürnberg geflogen.

    Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000.- Euro. Die A 6 war für Bergungs- und Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Nürnberg mehrere Stunden gesperrt.

    Thomas Appis


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: