Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2075) Aus Wut Gartenmöbel angezündet

    Fürth (ots) - Wegen eines zurückliegenden Streites haben zwei Jugendliche aus Wut im Fürther Stadtteil Poppenreuth auf der Terrasse eines Mehrfamilienhauses Gartenmöbel angezündet. Das Duo konnte festgenommen werden.

    Am 19.09.2007, gegen 22.30 Uhr, waren Polizei und Feuerwehr zu dem Mehrfamilienhaus in der Leipziger Straße gerufen worden. Zeugen hatten dort zwei Jugendliche beobachtet, die unmittelbar am Haus auf einer Terrasse Gartenmöbel angezündet hatten. Auf Zuruf waren die beiden zunächst geflüchtet. Das Feuer selbst löschten Bewohner noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit Feuerlöschern, so dass am Wohngebäude selbst ein Übergreifen der Flammen verhindert werden konnte. Auf Grund der Rauchentwicklung mussten sieben Anwohner vom Rettungsdienst wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung vorsorglich behandelt werden.

    Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte zunächst einer der beiden Jugendlichen, ein 17-Jähriger, festgenommen werden. Den zweiten, ebenfalls 17 Jahre alt, nahmen Beamte der Polizeiinspektion Fürth am Morgen des 20.09.2007 fest. Die beiden Tatverdächtigen wurden zur weiteren Vernehmung der Fürther Kriminalpolizei überstellt.

    Dort räumten sie das Tatgeschehen ein. Hintergrund war offensichtlich ein zurückliegender Streit, den einer der beiden Tatverdächtigen mit einer Jugendlichen hatte, die in dem Mehrfamilienhaus wohnt.

    Glücklicherweise bestand durch die Zündelei der beiden keine unmittelbare konkrete Gefahr für die Anwohner des Mehrfamilienhauses. Der Sachschaden ist relativ gering. Gegen die beiden Tatverdächtigen wird nun wegen des dringenden Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung ermittelt.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: