Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2074) Kinder zündelten

Nürnberg (ots) - Zündelnde Kinder waren der Grund, dass Anfang Juli 2007 im Nürnberger Stadtteil Bleiweiß ein gebrauchter Wohnanhänger ausbrannte. Personen waren damals glücklicherweise nicht zu Schaden gekommen. Am 03.07.2007, gegen 19.15 Uhr, waren Polizei und Feuerwehr in die Siegfriedstraße gerufen worden. Der Wohnanhänger stand auf dem Aktivspielplatz eines Kindergartens und diente dort den Kindern zum Spielen. Ermittler der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost stießen jetzt auf zwei Kinder (12 und 14 Jahre), die kurz vor Brandausbruch in dem Wohnwagen mit einem Feuerzeug gezündelt und dadurch den Anhänger in Brand gesetzt hatten. Der Sachschaden an dem gebrauchten Anhänger betrug ca. 200 Euro. Peter Schnellinger/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: