Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2029) Motorradfahrer verletzt

    Nürnberg (ots) - Am 10.09.2007 kam es in Nürnberg-Altenfurt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

    Gegen 14:15 Uhr befuhr der 23-jährige Kradfahrer die Löwenberger Straße Richtung Fischbach, als plötzlich aus der Habsburger Straße eine 42-Jährige mit ihrem Pkw nach links in die Löwenberger Straße abbog. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Kraftfahrzeuge. Der Motorradfahrer wurde von seiner Maschine geschleudert und schwer verletzt. Er wurde in ein Klinikum eingeliefert. Die Frau blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.500,-- Euro.

    Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es an der Unfallstelle zu geringeren Verkehrsbehinderungen.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: