Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2020) Versuchter Raub einer Baseballcap

    Nürnberg (ots) - An der Gegenwehr seines Opfers scheiterte ein bislang unbekannter Mann, der am 07.09.2007 in der Nürnberger Innenstadt versuchte, dessen Baseballcap mit Gewalt zu entreißen. Eine unmittelbar nach der Tat eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

    Der 15-jährige Geschädigte hielt sich gegen 18:00 Uhr am Hallplatz auf, als der Unbekannte plötzlich auf den jungen Mann losging und versuchte, ihm sein Baseballcap zu rauben. Im entstehenden Handgemenge gelang es dem Täter nicht, die Kappe zu erbeuten, weshalb er von der Mauthalle Richtung Königstraße flüchtete. Der Geschädigte wurde durch die Rangelei leicht am Kiefer verletzt.

    Beschreibung: ca. 15 - 17 Jahre alt, dunkle, gegelte Haare, dunkel gekleidet, trug großen Ohrring im linken Ohr.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: