Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1996) Wohnhausbrand

Schwabach (ots) - Aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass am 06.09.2007, gegen 17.20 Uhr, ein Wohnhausbrand in Regelsbach schnell gelöscht werden konnte. Es entstand ein Sachschaden von ca. 80.000,- Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Nachbarn hatten eine starke Rauchentwicklung in dem neu gebauten Wohnhaus bemerkt und sofort die Feuerwehr verständigt. Mehrere Wehren aus der Umgebung fuhren den Brandort an und konnten das Feuer, das im Außenbereich (Terrasse) an der westlichen Hausseite ausgebrochen war, schnell löschen. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich die Bewohner, eine vierköpfige Familie, die noch nicht lange in dem Haus wohnte, beim Einkaufen. Die Brandfahnder der Kriminalpolizei Schwabach haben die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen deutet als Brandursache alles auf einen technischen Defekt hin. Elke Schönwald/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: