FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1957) Brunnen zum Schäumen gebracht

    Fürth (ots) - Mit acht Litern Spülmittel brachte am Freitagnachmittag, 31.08.2007, ein 48-Jähriger den Brunnen in der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage zum Schäumen. Nach eigenen Angaben "nur einen Spaß" wollte sich ein 48-jähriger Mann machen, der gegen 14.00 Uhr acht Liter Spülmittel in den Brunnen der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage gekippt hatte. Wie die Ermittlungen der Fürther Polizei ergaben, war der Mann kurze Zeit vorher bei einem in der Nähe gelegenen Lebensmitteldiscounter gewesen und hatte dort das Spülmittel käuflich erstanden. Dann war er zum Brunnen gegangen, entleerte hatte den Inhalt ins Wasser entleert, die leeren Spülmittelflaschen in umstehende Abfalleimer geworfen und sich das Ergebnis seiner Bemühungen angesehen. Dieses musste durch Bedienstete der infra Fürth Gmbh wieder beseitigt werden, die die mehreren hundert Liter verschmutzten Brunnenwasser abließen, das Becken reinigten und wieder füllten. Der ermittelte 48-jährige "Spaßvogel" wurde wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung angezeigt und muss die durch ihn verursachten Kosten, etwa 500 Euro nach momentanen Schätzungen, tragen. ./.Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: