Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1925) : Hotelneubau bei Brand zerstört

    Höchstadt/Aisch (ots) - Ein Raub der Flammen wurde heute abend , 27.08.2007, der neue Anbau eines Hotels in der Höchstadter Innenstadt. Um 18.19 Uhr verständigte eine Anwohnerin die Feuerwehr Höchstadt und teilte mit, dass es aus dem Dachstuhl des Neubaus in der Steinwegstraße stark qualmen würde. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand bereits der gesamte Dachstuhl in Flammen. Die Feuerwehren von Höchstadt/Aisch, Adelsdorf und Gremsdorf brachten den Brand bis gegen 19.00 Uhr  weitgehend unter Kontrolle. Zum Entdecken und Ablöschen von verdeckten Glutnestern, die immer wieder aufflammten,  wurde eine  Wärmebildkamera eingesetzt. Insgesamt waren etwa 70 Feuerwehrleute zur  Brandbekämpfung vor Ort. Personen waren nicht im Gebäude, so dass glücklicherweise keine Verletzten zu beklagen sind. Der Schaden beträgt mehrere 100-Tausend Euro. Der Kriminaldauerdienst aus Nürnberg hat die Anfangsermittlungen übernommen. Zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. /

    Ralph Koch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: