Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1923) Tätliche Auseinandersetzung auf der Straße

    Nürnberg (ots) - Schriftlich geäußerte Zuneigung zu einer jungen Frau führten am Montagmorgen, 27.08.2007, kurz nach Mitternacht, zu einer tätlichen Auseinandersetzung in der Südstadt.

    Aneinander geraten waren dort zunächst ein 30-jähriger und ein 22-jähriger Mann. Der 30-Jährige hatte, zum Missfallen des 22-Jährigen, dessen 20-jähriger Freundin schriftlich seine Zuneigung gestanden. Das Treffen um 00.50 Uhr zur Klärung der Beziehungsverhältnisse geriet alsbald von einer verbalen Auseinandersetzung zu einem körperlichen Schlagabtausch.  Im Verlauf des Streites und um beide Hände einsetzen zu können, ließ der 30-Jährige die Leine seines Hundes los. Der biss in dem Kampfgetümmel das Objekt des Begehrens, nämlich die 20-Jährige, ins Bein. Die Verletzung der Frau wurde an Ort und Stelle ambulant versorgt. Die Nürnberger Polizei hat zur Klärung des Sachverhalts die Ermittlungen aufgenommen. Die beiden schlagkräftigen Kontrahenten waren zum Zeitpunkt des Vorfalls alkoholisiert und erlitten keine sichtbaren Verletzungen.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: