Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1900) Mit Rauschgift unterwegs

    Nürnberg (ots) - Ein ganzes Sammelsurium an Rauschmitteln konnte bei einem 25-jährigen Mann sichergestellt werden, der am Donnerstagmorgen (23.08.2007) in der Fuchsstraße von der Polizei kontrolliert wurde.

    Gegen 05.15 Uhr war der Mann, der ein Fahrrad benutzte, einer Streife an der Kreuzung Fürther Straße/Sigmundstraße aufgefallen. Als er bemerkte, dass er kontrolliert werden sollte, trat der 25-Jährige heftig in die Pedale, konnte jedoch kurze Zeit später in der Fuchsstraße, allerdings nur mit körperlicher Gewalt, angehalten werden. Bei der nachfolgenden Durchsuchung fanden die Polizeibeamten ein Tütchen mit Speed, woraufhin mit einem Rauschgifthund seine Wohnung abgesucht wurde. Dort konnte neben weiterem Amphetamin und Ecstasy auch Haschisch und Magic Mushrooms aufgefunden und sichergestellt werden. Ebenfalls zunächst in polizeilichen Besitz landeten die in der Wohnung aufgefundenen Rauschgiftutensilien. Der 25-Jährige wurde angezeigt. Zu den Vorwürfen schweigt er sich aus.

    Michael Gengler/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: