Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1882) Jungbullen auf der Flucht

    Zirndorf (ots) - In Wachendorf, Landkreis Fürth, sind zwei Jungbullen auf der Flucht.

    Am 20.08.2007, gegen 11.00 Uhr, wollte ein Landwirt in Wachendorf eine Herde mit Jungbullen in den Stall treiben. Plötzlich gingen ihm zwei der Tiere durch und flüchteten in ein großes Waldgebiet nordöstlich von Wachendorf. Rund ein Dutzend Beamte der Polizeiinspektion Zirndorf, unterstützt von freiwilligen Helfern aus Wachendorf, machten sich auf die Suche nach den beiden Jungbullen. Dazu war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Die Tiere blieben aber bislang unentdeckt.

    Das Waldgebiet wird von einer Kreisstraße durchschnitten. Deshalb sind für die Autofahrer entsprechende Warnschilder aufgestellt. Zusätzlich ist die Deutsche Bahn informiert, weil sich bei dem Waldgebiet die Regionalstrecke Fürth-Cadolzburg befindet.

    Der Landwirt sucht zusammen mit dem zuständigen Jagdpächter weiter nach den Tieren.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: