Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1881) Polizei und Feuerwehr auf Kaiman-Jagd

Roth (ots) - Heute, 20.08.2007, in den Nachmittagsstunden, machten sich die Rother Feuerwehr und die Polizei auf zur Kaiman-Jagd. Ein Spaziergänger hatte an der Uferböschung der Rednitz bei Barnsdorf ein Reptil entdeckt, das sich sonnte. Ob es sich bei dem Reptil um einen Kaiman oder um ein kleines Krokodil handelte, konnten die Einsatzkräfte nicht feststellen. Gemeinsam gelang es ihnen auf jeden Fall, das Tier zu fangen und in einer Kunststoffkiste zur Polizei zu transportieren. Von hier nahm man Kontakt zum Nürnberger Tiergarten auf, wo man sich bereit erklärte, das Reptil auf jeden Fall anzunehmen. Eine Streife der Rother Polizei macht sich nun nach Nürnberg auf, um das ca. 70 cm lange Reptil abzuliefern. Peter Grimm/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: