Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1781) Geldbörsendiebstähle

    Erlangen (ots) - Am Samstag, 04.08.07, bzw. Montag, 06.08.07, wurden zwei Geldbörsendiebstähle in Erlangen angezeigt.

    Im ersten Fall hatte ein Kunde bei einem Baumarkt seine Geldbörse an der Info-Theke kurz liegen lassen, um etwas zu unterschreiben. Bis er es auf dem Nachhauseweg bemerkte, war die Geldbörse mit den üblichen Scheck- und Versicherungskarten sowie Bargeld weg. Der Schaden beläuft sich auf über 200 Euro.

    Ein weiterer Geldbörsendiebstahl ereignete sich in einem Supermarkt am Marktplatz in Erlangen. Hier wurde die Geldbörse aus einer Tragetasche entwendet. Der Schaden beträgt hier ca. 100 Euro.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: