Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1758) Radfahrerin von 38-Tonner überrollt

Scheinfeld (ots) - Schwerste Beinverletzungen erlitt eine 75-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagvormittag, 03.08.07, in Scheinfeld (Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim) ereignete. Ein 62-jähriger Fahrer eines 38-Tonnen-Lastzuges wollte gegen 10.30 Uhr aus der Nürnberger Straße kommend die bevorrechtigte Würzburger Straße in Richtung Oberscheinfeld überqueren. Er hatte "Vorfahrt gewähren" zu beachten. Beim Einfahren in die Kreuzung missachtete er die Vorfahrt der von links kommenden Radfahrerin, die geradeaus in Richtung Innenstadt unterwegs war. Nach ersten Erkenntnissen erfasste der Lkw die Seniorin auf Höhe des Führerhauses und überrollte sie mit beiden linken Rädern der Zugmaschine. Die verunglückte Radfahrerin blieb zwischen dem Lkw und dem Anhänger liegen. Die Anhängerbereifung kam auf dem zerstörten Fahrrad zum Stehen. Die Radfahrerin wurde nach Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ist ein Sachverständiger mit der Klärung des genauen Unfallhergangs beauftragt. Die Unglückstelle wurde bis zum Abschluss der erforderlichen Maßnahmen gesperrt, der Verkehr örtlich umgeleitet. Stefan Schuster/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: