Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1756) Kupferschrott entwendet - Hinweise erbeten

    Fürth (ots) - Gepressten Kupferschrott im Wert von 20.000 Euro erbeuteten Unbekannte bei einem Einbruch in der Industriestraße in Fürth. Nachdem die unbekannten Einbrecher ein massives Rolltor, das die Zufahrt zu dem Gelände der Metallfirma sperrt, aufgebrochen hatten, gelangten sie auf das Firmenareal. Mit einem dort stehenden Gabelstapler verluden sie etwa 3,5 Tonnen Kupferschrott, der in Würfeln von etwa 40 cm Kantenlänge auf Paletten gelagert war. Danach entfernten sich die Unbekannten unbemerkt vom Tatort. Zum Abtransport des Kupfers müssen die Täter mindestens einen Klein-Lkw benutzt haben. Hinweise, insbesondere über verdächtige Fahrzeugbewegungen zur Tatzeit im Bereich der Metallfirma in der Industriestraße 4, nimmt die Kriminalpolizei Fürth unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: