Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1697) Wechselbetrüger und Diebe unterwegs

    Roth/Erlangen (ots) - Wechselbetrüger im Landkreis Roth bzw. in Erlangen erbeuteten insgesamt über 1.500 Euro. Gestern Abend, 25.07.2007, gegen 19.40 Uhr, erschien in einem Supermarkt in Heideck (Landkreis Roth) eine ca. 50 Jahre alte Frau, bezahlte an der Kasse einen Kleinartikel im Wert von 1,20 Euro und wollte anschließend Geld gewechselt haben. Nach mehreren Wechselvorgängen griff die Kundin mit in die Kasse. Später stellte die Kassiererin fest, dass 1.420 Euro fehlten. Von der Wechslerin liegt folgende Beschreibung vor: Ca. 50 Jahre alt, 160 - 165 cm groß, halblange, hellblonde Haare, von fester Statur, rundliches Gesicht. Bekleidet war die Frau, die auffallend ihren blauen Lidschatten nach oben gezogen hatte, mit einem weißen Blazer, einer weißen Hose und einer dunklen, großen Sonnenbrille.

    Der zweite Fall ereignete sich in Erlangen an einer ESSO-Tankstelle. Hier erwarb ein ca. 25 bis 30 Jahre alter Mann eine Dose Becks Bier. Beim anschließenden Wechselvorgang erbeutete der Täter 100 Euro. Von ihm konnte die Kassiererin folgende Beschreibung abgeben: Ca. 160 cm groß, normale Statur, schwarze, kurze Haare. Er trug ein grau-grünes, kurzes T-Shirt.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: