Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1671) Nach Einbruch in Handyladen festgenommen

    Nürnberg (ots) - Eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei hat am 21.07.2007 zwei Heranwachsende (beide 19) in der Südstadt festgenommen, die versucht hatten, in ein Handygeschäft einzubrechen.

    Die Zivilstreife hatte das Duo gegen 04.00 Uhr morgens in der Haslerstraße dabei überrascht, wie es sich plötzlich Motorradsturmhauben überzog und anschließend mit einem Schlagstock die Schaufensterscheibe des Handygeschäftes einschlug. Beim Anblick der Streife flüchteten die beiden, konnten jedoch eingeholt und vorläufig festgenommen werden.

    Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: