Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1577) 20 Kilometer Stau durch Lkw-Panne

    Erlangen (ots) - Gestern Abend, 12.07.2007, gegen 23.00 Uhr, blieb ein Lastzug mit einem Defekt in der Baustelle zwischen der AS Frauenaurach und dem Autobahnkreuz Fürth/Erlangen liegen. Da ein Vorbeifahren am Pannen-Lkw schlecht möglich war, staute sich der Verkehr auf ca. 20 Kilometer auf. Gegen 01.00 Uhr wurde der defekte Laster abgeschleppt. Die Beamten der Verkehrspolizei waren guter Hoffung, dass der Verkehr nun wieder ins Rollen käme. Aufgrund der nächtlichen Stunde waren nicht nur einige Lkw sondern auch Pkw-Fahrer eingeschlafen und diese galt es zu wecken. Sie stellten nämlich neue Hindernisse dar und gegen 03.30 Uhr war es soweit, dass offensichtlich alle geweckt waren. Gegen 05.00 Uhr hatte sich der Stau komplett aufgelöst. Wie die Beamten der Verkehrspolizei Erlangen berichteten, müssen wohl einige, die im Stau standen, ihren Ferienflieger am Nürnberger Flughafen verpasst haben.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: