Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1573) Diebstahl aus Patientenzimmer

    Erlangen (ots) - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage wurde aus einem Patientenzimmer in einer Erlanger Klinik die Geldbörse entwendet.

    Am 09.07.2007 musste ein Patient zu Abschlussuntersuchungen sein Zimmer verlassen. Als er wieder zurückkam, bemerkte er, dass sein Bargeld, insgesamt 450 Euro, aus der offen im Schrank liegenden Geldbörse entwendet worden war. Zwei Tage später wurde in der gleichen Klinik eine Patientin die Handtasche aus dem Schrank gestohlen. Neben 80 Euro Bargeld fehlen der Frau nun der Führerschein sowie verschiedene Personalpapiere.

    In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, Wertgegenstände am besten nicht in die Klinik mitzubringen. Mitgebrachter Schmuck, Handy, Bargeld etc. sollten unbedingt in den Wertfächern, die in jeder Klinik vorhanden sind, verwahrt werden. Informationen erhalten Sie bei Ihrer Kriminalberatungsstelle bzw. in der entsprechenden Klinik.

    Ralph Koch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: