Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1544) Brand in Wohnanlage

Fürth (ots) - Vier Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro sind die vorläufige Bilanz eines Brandes in einer Wohnanlage an der Würzburger Straße. Am Montag, 09.07.2007, gegen 11.30 Uhr, wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei alarmiert, dass es in der Wohnanlage Am Forum zu einem Brand gekommen sei. Ein im Hinterhof des Wohnanwesens tätiger Gärtner war durch Geräusche und Qualmentwicklung auf den Brand aufmerksam geworden. Wie sich während der Brandbekämpfung durch die Feuerwehr Fürth herausstellte, war das Feuer im 1. Stock des Anwesens ausgebrochen. Der Mieter war zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend. Durch den Brand wurde die Wohnungseinrichtung zerstört, das Gebäude allerdings nur leicht in Mitleidenschaft gezogen. Wegen der Rauchentwicklung mussten die Löschtrupps der Feuerwehr mit schwerem Atemschutz ins Gebäude vordringen. Da es sehr schnell gelang, den Brand zu löschen, mussten die alarmierten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte nicht mehr eingreifen. Noch vor Ort wurden drei Personen betreut, die in den entstandenen Qualm geraten waren und Rauchgas inhaliert hatten. Nach bisherigen Ermittlungen der Kripo Fürth ist davon auszugehen, dass der Brand eine technische Ursache hatte. Ausgangspunkt dürfte ein elektrisch betriebener Fernsehsessel gewesen sein. Michael Gengler/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: