Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1543) Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Nürnberg (ots) - Im Rahmen der durchgeführten Fahndungsmaßnahmen konnten am Samstagabend zwei 16-Jährige festgenommen werden. Diese waren in einen Schuppen eingebrochen und hatten sich verschiedene Wertgegenstände angeeignet. Am Samstagabend, 07.07.2007, gegen 21.00 Uhr, wurde der Polizeieinsatzzentrale telefonisch mitgeteilt, dass soeben ein bewohnter Schuppen an der Castellstraße aufgebrochen wird. Der Mitteiler konnte noch angeben, dass die Einbrecher Jugendliche sein sollen, die mit einem roten und einem schwarzen T-Shirt bekleidet wären. Die später festgenommenen Tatverdächtigen, zwei Jugendliche im Alter von 16 Jahren, hatten die Eingangstüre des Schuppens mit einer Schaufel aufgehebelt und sich so Zugang verschafft. Aus dem Schuppen entwendeten sie eine Axt, zwei Messer, eine Taschenlampe und ein Handy im Gesamtwert von 200 Euro. Die beiden 16-Jährigen konnten die Tatörtlichkeit noch ungesehen verlassen, wurden später aber von den fahndenden Polizeistreifen im Faber-Park gesichtet und festgenommen. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Die beiden 16-Jährigen gaben zu, den Einbruch verübt zu haben. Sie wurden den Erziehungsberechtigten überstellt und angezeigt. Michael Gengler/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: