Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Verkehrsunfallflucht

    Nürnberg (ots) -     Am 04.01.2000, gegen 10.30 Uhr, fuhr ein tschechischer Sattelzug in der Äußeren Bayreuther Straße einen Ampelmast so an, dass dieser umknickte. Der Fahrer kümmerte sich nicht um den Schaden und fuhr einfach davon. Hierbei wurde er von einem pensionierten Polizeibeamten beobachtet.

    Der rüstige Pensionist konnte den Lkw nach kurzer Verfolgungsfahrt stellen und den Fahrer festnehmen. Mit dem Kommentar //einmal Polizist, immer Polizist// übergab der ehemalige Polizeibeamte den Fahrer den Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost.

    Der 52-jährige tschechische Lkw-Fahrer wurde wegen Unfallflucht angezeigt und nach Erhebung einer Sicherheitsleistung wieder auf freien Fuß gesetzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: