Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1379) Der Tagesschnellste raste mit 198 km/h in Geschwindigkeitskontrolle

    Altdorf (ots) - Der Tagesschnellste wurde am Montagnachmittag, 11.06.2007, zwischen 13.45 und 20.00 Uhr auf der BAB A 3 an der Anschlussstelle Altdorf-Burgthann in Richtung Regensburg mit 198km/h gemessen. Aufgrund von Straßenschäden ist in diesem Bereich die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 100 km/h beschränkt. Am Montag passierten 4850 Fahrzeuge die Messstelle, 475 Fahrzeugführer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit so deutlich, dass sie mit einem Bußgeldbescheid und Punkten in Flensburg rechnen müssen. 99 Pkw-Lenker erwartet zusätzlich ein Fahrverbot von einem bis drei Monaten rechnen müssen.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: