Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1378) Brandursache geklärt Zu unserer Meldung 1368 "Wohnungsbrand schnell gelöscht"

    Hersbruck (ots) - Die Brandursache des Wohnungsbrandes in Hersbruck, Stadtteil Altensittenbach, konnte durch die Kriminalpolizei Schwabach geklärt werden. Ein eingeschalteter Halogenstrahler hatte zunächst die Tapete, anschließend das Mobiliar in Brand gesetzt. Der Hauseigentümer hatte zuvor die Stromversorgung in der leerstehenden Wohnung wieder in Betrieb genommen. Aufgrund des Leerstandes waren für längere Zeit die Sicherungen ausgeschaltet gewesen. Unbemerkt muss der Halogenstrahler bei der Inbetriebnahme der Stromversorgung sich mit eingeschaltet haben und sorgte für eine starke Wärmentwicklung und somit für den Brand. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 30.000 Euro belaufen.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: