Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1371) Jackendiebstahl geklärt

    Nürnberg (ots) - Der Diebstahl von 2 Jacken im Wert von mehreren Hundert Euro, der sich am 08.12.2006 in einer Diskothek im Nürnberger Osten ereignet hatte, ist geklärt. Ein 18-Jähriger legte ein Geständnis ab.

    Als  ein Besucher in den frühen Morgenstunden an der Garderobe der Diskothek in der Klingenhofstraße seine Jacke wieder in Empfang nehmen wollte, war sowohl diese als auch die eines Bekannten verschwunden. Neben persönlichen Gegenständen befand sich in einer Jacke ein Handy im Wert von ca. 500,-- Euro.

    Umfangreiche Recherchen der PI Nürnberg-Ost führten nun nach mehr als einem halben Jahr Ermittlungszeit auf die Spur des 18-jährigen Tatverdächtigen aus Nürnberg. Bei einer gerichtlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung wurde das Mobiltelefon des Geschädigten aufgefunden. Die beiden entwendeten Jacken blieben verschwunden, der Verbleib ist nach wie vor ungeklärt. Angeblich hätte sie der Tatverdächtige in der Disco zurückgelassen.

    Wegen Diebstahls wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: