Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: ++ Stelle - Einbruch in Gaststätte ++ Buchholz - seit zwei Jahren ohne Führerschein unterwegs ++

++Stelle++ (ots) - Stelle - Einbruch in Gaststätte

In der Nacht von Montag, 28.11.2016 auf Dienstag drangen unbekannte Täter nach Öffnen einer Stahltür im hinteren Gebäudebereich in eine Gaststätte in Stelle bei der Kirche ein. Die Täter brachen hier mindestens einen Geldspielautomaten auf. Über die Höhe des Schadens kann noch nichts gesagt werden. Die Täter konnten unerkannt entkommen.

Buchholz - Berufskraftfahrer fährt zwei Jahre ohne Führerschein

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle Anfang November 2016 legte ein 37 jähriger Berufskraftfahrer einen Führerschein vor, um die kontrollierenden Beamten davon zu überzeugen, dass er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sei. Bei der Überprüfung erwies sich dieses Dokument jedoch als Fälschung. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass dem 37 jährigen bereits vor zwei Jahren der Führerschein entzogen wurde, er aber trotzdem weiterhin als Berufskraftfahrer diverse Fahrten durchgeführt hat. Ihn erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren.

Buchholz - diverse Glatteisunfälle

Am heutigen Morgen ereigneten sich im Bereich Buchholz und Seevetal innerhalb weniger Stunden 19 Verkehrsunfälle aufgrund des plötzlich auftretenden Glatteises. Die Polizei Buchholz zählte allein 13 Unfälle. Alle Unfälle blieben ohne Personenschäden. Insgesamt kam es überwiegend zu leichten Blechschäden. Die Polizei bittet die Autofahrer in diesem Zusammenhang um vorsichtige und witterungsangepasste Fahrweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Johannes Voskors
Telefon: 04181/285-104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: presse (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: