Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Häuser durchwühlt ++ Buchholz/Sprötze - Sachbeschädigung an Vereinsheim

Hanstedt / Otter (ots) - Häuser durchwühlt

In der Schloßstraße in Hanstedt haben Unbekannte am Wochenende ein Fenster an einem Einfamilienhaus aufgehebelt und im Anschluss sämtliche Räume nach möglicher Beute durchwühlt. Die Tatzeit liegt zwischen Samstag, 20 Uhr und Sonntag, 13 Uhr. Was die Täter bei ihrem Einbruch mitgehen ließen, ist noch unklar. Hinweise auf die Täter gibt es bislang nicht.

Auch in Otter nutzten Diebe die Abwesenheit von Bewohnern eines Einfamilienhauses an der Waldstaße aus. Hier kamen sie in der Zeit zwischen Freitag, 15 Uhr und Sonntag, 18 Uhr. Nachdem sie beim Versuch, die Haustür aufzuhebeln scheiterten, gelang es ihnen durch eine Terrassentür in das Objekt einzudringen. Alle Räume wurden durchwühlt. Auch in diesem Fall ist noch nicht klar, was alles zur Beute der Diebe zählt.

Buchholz/Sprötze - Sachbeschädigung an Vereinsheim

In der Zeit zwischen Freitag, 18 Uhr und Sonntag, 16 Uhr, beschädigten Unbekannte das Vereinsheim eines Sportvereines an der Straße Sanderfeld. Die Täter warfen mit Steinen fünf Scheiben des Gebäudes eins. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Buchholz unter der Telefonnummer 04181/2850 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: