POL-WL: ++ Königsmoor - Verkehrsunfall mit Schwerverletzten ++ Meckelfeld - Brand eines Einfamilienhauses ++

++ Königsmoor ++ (ots) - Königsmoor - Unfall mit Schwerverletzten

Gestern Abend gg. 18.00 Uhr kam es auf der Baurat - Wiese - Straße in Königsmoor zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und einer schwerverletzten Person. Nach ersten Erkenntnissen fuhren die drei PKW hintereinander in Richtung Königsmoor. Der als letzter fahrende PKW Audi setzte zum Überholen an, der davor fahrende PKW Toyota ebenfalls, so dass die beiden Fahrzeuge kollidierten. Der PKW Toyota prallte im weiteren Verlauf seitlich gegen einen Straßenbaum, der 63 jährige Fahrzeugführer wurde hierbei schwer verletzt. Der PKW Audi überschlug sich nach der Kollision mit dem Toyota und kam kurz darauf zum Stillstand. Der 39 jährige Fahrer wurde leicht verletzt. In der Folge des Zusammenstoßes wurde letztlich auch das erste Fahrzeug (VW) durch eines der anderen Fahrzeuge leicht touchiert. Die Fahrerin blieb unverletzt. Die Fahrbahn musste für die Bergungs- - Aufräum- und Reinigungsarbeiten ca. fünf Stunden gesperrt werden.

Meckelfeld - Brand eines Einfamilienhauses

Gestern Abend gg. 23.00 Uhr geriet der Schornstein eines Einfamilienhauses in Meckelfeld in Brand. Das Feuer dehnte sich auf den gesamten Dachstuhl aus. Nach ersten Erkenntnissen deutet alles auf einen Schornsteinbrand hin. Die Feuerwehr Meckelfeld beendete die Löscharbeiten gg. 00.20 Uhr. Die Bewohner konnten das Haus unbeschadet verlassen. Der Sachschaden wird auf ca. 150.000 EUR geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Johannes Voskors
Telefon: 04181/285-104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: presse (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: