Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Geschwindigkeitsmessung Elbdeich

Winsen (ots) - Am Sonntag, in der Zeit von 12:30 bis 15:00 Uhr, führten Beamte der Winsener Polizei eine Geschwindigkeitsmessung auf dem Hoopter Elbdeich, in Höhe des dortigen Fähranlegers, durch.

Bei bestem Wetter hatten zahlreiche Motorradfahrer das beliebte Ausflugsziel in ihre Ausfahrt einbezogen. Doch entgegen jeder Vermutung war lediglich ein Motorradfahrer mit 65 km/h (bei erlaubten 50 Km/h) zu schnell unterwegs und musste ein Verwarngeld zahlen.

Anders sah dies bei den überprüften Pkw aus. Gleich acht Mal überschritten Autofahrer im Kontrollzeitraum die zulässige Höchstgeschwindigkeit. In sieben Fällen reichte ebenfalls ein Verwarngeld, um den begangenen Geschwindigkeitsverstoß zu ahnden. Ein Autofahrer wird einen Bußgeldbescheid und einen Punkt im Verkehrszentralregister erhalten, nachdem er mit 77 km/h - der höchsten gemessenen Geschwindigkeit an diesem Tag - festgestellt worden war.

Rückfragen bitte an:
PHK Zörner
Polizeikommissariat Winsen

Telefon: 04171 / 796-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: