Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Gartenhütte aufgebrochen ++ Seevetal/Fleestedt - Fahrschulwagen übersehen

Rosengarten/Langenrehm (ots) - Gartenhütte aufgebrochen

Am Dienstag, in der Zeit zwischen 21.30 und 22 Uhr, haben Unbekannte im Talweg eine Gartenhütte aufgebrochen, indem sie die Doppelflügeltür aus der Halterung rissen. Vermutlich durch das Anschlagen der Hunde wurden die Täter von der weiteren Tat abgehalten, sodass sie ohne Beute flüchteten. Der Aufbruch wurde erst am nächsten Morgen festgestellt.

Hinweise bitte an die Polizei Seevetal, Telefon 04105/6200.

Seevetal/Fleestedt - Fahrschulwagen übersehen

Am Donnerstag, gegen 15.05 Uhr, kam es auf dem Fichtenweg zu einem Verkehrsunfall. Eine 29-jährige Frau war mit ihrem VW Sharan rückwärts von einem Grundstück auf die Fahrbahn gefahren und hatte dabei den Mercedes einer Fahrschule übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurde der ebenfalls 29-jährige Fahrschullehrer auf dem Beifahrersitz leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 8.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: