Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Pkw unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt

Northeim (ots) - Northeim, Springweg, Freitag, 15.09.17, 22.45 Uhr

HILLERSE (schw) - Am Freitag, 15.09.17, gegen 22.45 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Northeim / Osterode einen 18-jährigen Fahrzeugführer aus Northeim mit seinem Pkw. Im Rahmen der Verkehrskontrolle zeigte der Fahrzeugführer typische Auffallerscheinungen die auf eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel hindeuteten. Ein durchgeführter Drogenurintest bestätigte die Vermutung. Dem Betroffenen wurde eine Blutprobe entnommen, sowie die Weiterfahrt untersagt. Im Rahmen der anschließenden Inaugenscheinnahme des Pkw wurden Gegenstände aufgefunden, die ebenfalls auf den Konsum von Betäubungsmittel hindeuten. Der Northeimer muss sich nun wegen Führen eines Kraftfahrzeuges unter dem Einfluss berauschender Mittel und einem allgemeinen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: