Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Räuber überfällt Tankstelle in Bad Sachsa

Northeim (ots) - Bad Sachsa, Walkenrieder Straße - Montag, 17.07.2017, 21.52 Uhr

BAD SACHSA (fal) - Am Montag gegen 21.52 Uhr hat ein bislang unbekannter Mann die Tankstelle an der Walkenrieder Straße in Bad Sachsa überfallen und dabei mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet.

Kurz vor Geschäftsschluss betrat der Täter gegen 21.52 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Mit einer Kurzwaffe bedrohte er den allein anwesenden 57 Jahre alten Angestellten und forderte ihn zur Herausgabe des Bargeldes auf. Nach der Übergabe von mehreren hundert Euro flüchtete der Räuber aus der Tankstelle. In welche Richtung der Mann anschließend flüchtete, ist bislang noch nicht bekannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen nach dem Räuber verlief bislang erfolglos.

Der Täter ist ca. 175 cm groß und etwa Mitte 20 Jahre alt. Er hat eine sportliche Figur und sprach hochdeutsch. Der Brillenträger trug auf dem Kopf einen Cap. Darüber hatte er die Kapuze eines schwarzen Shirts gezogen. Zudem trug er eine helle dreiviertel lange Jeans.

Das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim/Osterode hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen. Zeugen, die den Täter vor oder nach der Tat gegen 21.52 Uhr in der Nähe der Tankstelle gesehen haben oder die auch andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05551-70050 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/
Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: