Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Als Polizeibeamter ausgegeben und Pkw beschädigt

Einbeck (ots) - Einbeck(pap) Am Montag, 22.08.16, meldete ein 65 Jahre alter Mann aus Gleichen gegen 21.15 Uhr, dass eine männliche Person in der Kolberger Straße randaliert und sich Zugang zu einer Wohnung verschaffen will. Weiterhin soll der Mann sich an dem Pkw des Anrufers zu schaffen machen. Vor Ort erklärte der Meldende den eingesetzten Beamten, dass er sich als Betreuer um die Wohungsauflösung seines Mandanten kümmert. Aus diesem Grund hält er sich öfter in der Wohnung auf. Unterstützung erfährt er hierbei durch seine Ex-Frau, die in einer Einnbecker Ortschaft wohnhaft ist. Zur Tatzeit kam ein Mann, der laut geschrien und gegen die Fenster geschlagen hat. Der Mann schrie er sei von der Polizei und man sollte ihm öffnen. Aus Angst wurde dann die Polizei verständigt. Der Randalierer hat sich anschließend entfernt, der Meldende konnte aber noch sehen, wie er sich an der Antenne seines Pkw zu schaffen machte. Letztendlich wurde festgestellt, dass vom Pkw des Meldenden und vom Pkw seiner Ex-Frau die Antennen abgebrochen worden sind. Ca. 30 Minuten vor dem Anruf des Gechädigten, hat sich ein 46-jähriger Einbecker mit Namen bei der Polizei gemeldet, dass unbefugte Leute in der Kolberger Straße eine Wohnung räumen würden. Der alkoholisierte Mann wurde aufgesucht. Er schrie aber nur herum und war mit der Arbeit der Polizei überhaupt nicht einverstanden, so dass er die Sache selber in die Hand nehmen wollte. Gegen ihn wurden Verfahren wegen Sachbeschädigung, Nötigung und Amtsanmaßung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: