Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Verkehrsunfall - Unfallverursacher stand unter Drogeneinfluss

Northeim (ots) - Katlenburg, Herzberger Straße - Montag, 01.08.2016, 17.40 Uhr

KATLENBURG (fal) - Am Montag gegen 17.40 Uhr kam es auf der Herzberger Straße zu einem Auffahrunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 1.650 Euro entstand. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Ein 25 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Harz war auf der Herzberger Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs. Als ein vorrausfahrender 49 Jahre alter Autofahrer aus Herzberg sein Auto abbremsen musste, bemerkte dies der 25-Jährige zu spät und fuhr auf. An dem älteren Polo des Unfallverursachers entstand bei dem Zusammenstoß ein Totalschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei dem Harzer ein Drogenschnelltest durchgeführt, der den Konsum von Methamphetaminen wie beispielsweise Ecstasy oder Crystal Meth anzeigte. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobe wurde entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: