Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Zwei Wildunfälle

Bad Gandersheim (ots) - Freitag, 15.07.2016 Gemeinde Kalefeld

Kalefeld (Bo.) Um 22:55 Uhr erfaßt der PKW Mercedes eines 70 jährigen Seeseners ein Reh, das die B 445 Höhe Kalefeld quert. Das Tier verendet, 600 EUR Schaden am PKW.

Um 23:30 erfaßt der PKW Opel einer 26 jährigen Greenerin einen Fuchs, der die Landesstraße 525 bei Oldershausen quert. Auch hier verendet das Tier, 800 EUR Schaden am PKW.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: