Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Verkehrsunfallflucht - Unbekannter fährt gegen Bahnschranke

Northeim (ots) - Kreisstraße 421 zwischen Höckelheim und Hillerse - Freitag, 15. Juli 2016, zwischen 12.25 Uhr und 13.25 Uhr

HÖCKELHEIM (fal) - Am Freitag zwischen 12.25 Uhr und 13.25 Uhr kam es auf dem Bahnübergang an der K 421 zwischen Hillerse und Höckelheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand. Personen wurden vermutlich nicht verletzt.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer war mutmaßlich auf der Kreisstraße von Höckelheim in Richtung Hillerse unterwegs. Beim Überqueren der Bahnschienen fuhr er mit seinem Fahrzeug auf seiner Fahrbahnseite gegen die halbseitige Bahnschranke und brach diese dabei ab. Gegen 13.25 Uhr bemerkte ein vorbeifahrender Lokführer den Vorfall.

Zu einer Gefährdung von Verkehrsteilnehmern an dem mit halbseitiger Bahnschranke und Rotlichtampel versehenen Bahnübergang kam es nach bisherigen Erkenntnissen nicht.

Techniker der Deutschen Bahn ersetzten die defekte Bahnschranke.

Die Northeimer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise, die zur Aufklärung der Verkehrsunfallflucht beitragen können, werden unter der Telefonnummer 05551-70050 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: