Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Fahrer flüchtet zu Fuß nach Verkehrsunfall

Herzberg (ots) - 37520 Osterode, Herzberg Straße / Einmündung zum Südbahnhof 14.07.2016, 15.10 h - 15.20 h

OSTERODE (wcz) Am Donnerstagnachmittag befuhr ein vermutlich 43jähriger aus Bad Grund mit seinem VW Golf die Herzberger Straße vom Jacobitor in Richtung Leege, als er in der Linkskurve unmittelbar nach der Einmündung zum Südbahnhof nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte. Anhand der Spurenlage ist davon auszugehen, dass der Fahrer den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte und gegen die Frontscheibe geschleudert wurde. Inwieweit er Verletzungen davongetragen hat, konnte bis dato nicht geklärt werden, weil er sich vor Eintreffen der Polizei unerlaubt zu Fuß vom Unfallort entfernt hatte. Zeugen gegenüber, die ihn zunächst festhalten wollten, habe er geäußert, er habe Alkohol getrunken und müsse deshalb "abhauen". Weitere Zeugen haben gesehen, wie sich der Fahrer von zwei weiblichen Personen in Höhe des Dänischen Bettenlagers mit einem kleineren hellgrauen Fahrzeug abholen ließ. Die Polizei Osterode bittet deshalb um Hinweise, die zur Feststellung der beiden weiblichen Personen dienlich sind. Telefon 05522-5080

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeistation Herzberg
Pressestelle

Telefon: 05521/92001 0
Fax: 05521/92001 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: