Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Tankschlauch an Tankstelle in Harriehausen herausgerissen

Bad Gandersheim (ots) - 37581 Bad Gandersheim, OT Harriehausen, Lichtenstein

Freitag, 17.06.2016, 15.50 Uhr, - Sonntag, 19.06.2016, 15.00 Uhr

BAD GANDERSHEIM (Han) Bereits Mitte Juni beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer einen Tankschlauch an der Tankstelle in Harriehausen. Zwischen dem 17. und dem 19.06.2016 hatte der Autofahrer offensichtlich versucht, an der nicht betriebsbereiten Tankstelle zu tanken und bereits den Tankstutzen in den Tank seines Autos eingeführt. Ob er dann einfach vergessen hatte, den Tankstutzen wieder in der Zapfsäule einzuhängen, ist noch nicht geklärt. Auf jeden Fall fuhr er unverrichteter Dinge mit seinem Auto davon und riss dabei den Tankschlauch aus der Zapfsäule. Die Polizei ermittelt. An der Zapfsäule ist ein Schaden von etwa 1.000 Euro entstanden. Der Autofahrer, der den Vorfall vielleicht gar nicht bemerkt hat bzw. Zeugen, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Gandersheim (05382/919200) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: